Hamburg

Bürohaus Bugenhagenstraße 5





Das "Bugenhagenhaus" genannte Büro- und Geschäftsgebäude liegt in sehr zentraler Lage der Hamburger Innenstadt und wurde 1913/14 in massiver Bauweise errichtet. Das ehemalige Kontorhaus mit denkmalgeschützter Fassade ist rund 2.500 Quadratmeter groß, verfügt über fünf oberirdische Vollgeschosse (EG - 4.OG), zwei Staffelgeschosse (5. und 6. OG) sowie ein Untergeschoss. Im benachbarten Parkhaus stehen 15 Stellplätze für Mieter zur Verfügung. Die Obergeschosse werden überwiegend kleinteilig vermietet. Im Erdgeschoss ist ein Einzelhandelsmieter ansässig. Der gute bauliche Standard, die sehr gute Lage und die effiziente Aufteilung bieten ansprechende Büroflächen zu attraktiven Mietpreisen für eine Vielzahl von Nutzern in der Hansestadt.


Die Lage

Das Bugenhagenhaus liegt zentral in der Hamburger Innenstadt zwischen dem Steintorwall (Hauptbahnhof) und der Kirche St. Jakobi in einer geschlossenen Straßenrandbebauung. Die Bugenhagenstraße (nach dem bedeutender Reformator und Weggefährte Martin Luthers, Johannes Bugenhagen (1485 - 1558) benannt) ist die südliche Parallelstraße zur Mönckebergstraße, der Top-Einkaufsstraße in Hamburg. Die Entfernung zur Mönckebergstraße beträgt lediglich rd. 100 m, zum Hauptbahnhof unter 300 m und zum Rathausmarkt ca. 750 m.


Verkehrsanschluss

Das Gebäude ist verkehrsgünstig gelegen und bietet eine sehr gute Erreichbarkeit mit dem Auto. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Bugenhagenhaus sehr gut erschlossen; in fußläufiger Entfernung zum Hauptbahnhof sind alle Verkehrsmittel erreichbar; die U-Bahnstation Mönckebergstraße ist ebenfalls nur wenige Gehminuten entfernt.

 

Bürohaus

Bugenhagenstraße 5
20095 Hamburg